Ist ein gleichzeitiger Betrieb von einer Feuerstätte und M-WRG möglich?

Grundsätzlich Ja. Die M-WRG-Wohnraumlüftung darf nur gemeinsam mit einer Feuerungsstätte betrieben werden, wenn sie durch eine Sicherheitseinrichtung (Luftdruckwächter) überwacht wird. Die Sicherheitseinrichtung schaltet automatisch bei gefährlichem Unterdruck die Lüftungsanlage stromlos (> 4 bzw. 8 Pa, Gefahr des Austritts von gefährlichen Abgasen in den Wohnraum) und nimmt diese bei Druckausgleich wieder in Betrieb. Im Zuge der Planung empfehlen wir Ihnen bereits frühzeitig Kontakt zum zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister bzw. Kaminkehrer aufzunehmen!“