Dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

EINBAUVARIANTEN DES M-WRG-II SYSTEM

Komfortlüftung mit objektbezogenen Montagevarianten

Dezentrale Lüftungssysteme bieten im Vergleich zu zentralen Lüftungslösungen entscheidende Vorteile:

Da die Abluftleitungen über das Dach wegfallen, müssen auch keine Brandschutzmaßnahmen in Bezug auf die Abluftleitungen getroffen werden. Und da die Installationsschächte kleiner ausfallen können, ergibt sich ein willkommener Zugewinn an Wohnfläche. Um diese Vorteile bestmöglich nutzen zu können, bietet der Hersteller Meltem seine Geräte des M-WRG-II-Systems in drei verschiedenen Montagevarianten an. So lässt sich das System optimal an das jeweilige Bauvorhaben anpassen. Für einen Sanierungsfall beispielsweise oder eine Gerätenachrüstung eignet sich die Aufputzmontage; bei einem Neubau bietet sich dagegen eher die Unterputzmontage an, da hier das Gerät weitgehend in die Wand integriert wird. Für anspruchsvolle Neubauprojekte oder bei einer umfangreichen Sanierung kann darüber hinaus die nahezu unsichtbare „Wandintegrierte Montage U²“ zum Einsatz kommen. Bei dieser optisch und architektonisch besonders attraktiven Montageart verschwinden die Geräte komplett in der Wand, sichtbar bleibt nur eine formschöne Blende zur Bedienung.

Weiter zu den Einbauvarianten


Geräte M-WRG-II

WIE FUNKTIONIERT DIE M-WRG LÜFTUNGSTECHNIK?

Motoren und Gerät selbst werden durch modernste Elektronik gesteuert, die dafür sorgt, dass Ihr M-WRG-II Gerät nicht nur extrem sparsam sondern auch leistungsstark arbeitet. Dabei arbeitet die dezentrale Wohnraumlüftung fast geräuschlos, so dass sie problemlos im Schlafzimmer eingesetzt werden können. Die M-WRG-II Geräte besitzen eine automatische Frostschutzsicherung, die eine Vereisung des Wärmeübertragers bei Außentemperaturen unter Null Grad zuverlässig verhindert und einen stabilen Betrieb gewährleistet. Bei Abschalten des Gerätes oder Stromausfall werden automatisch die Verschlußklappen geschlossen, um Zuglufterscheinungen und das unkontrollierte Eindringen von Kaltluft auszuschließen. Alle Komponenten sind für eine lange Lebensdauer unter anderm durch Verwendung korrosionsbeständiger Materialien ausgelegt. Alle M-WRG-II Geräte sind TÜV-geprüft und vom deutschen Institut für Bautechnik zugelassen.

Weiter zur Komfortlüftungsserie


FASSADENABSCHLÜSSE M-WRG-II

FASSADENABSCHLÜSSE FÜR DEZENTRALE WOHNRAUMLÜFTUNG

Unsere Fassadenabschlüsse sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Ob als Rundrohr-Set, Blende mit Lamellenfront oder dem Bestseller Blende im glattflächigen, betont schlichtem Design – alle zeichnen sich durch hohe Funktionalität aus und schützen Außenluft- und Fortluftrohr des Lüftungsgerätes vor dem Verschmutzen, Witterungseinflüssen und z.B. Einnisten von Vögeln. Hausfassaden sind unterschiedlichen Belastungen und hohen Temperaturschwankungen durch Hitze, Frost oder starkem Regen ausgesetzt. Deshalb werden unsere Abschlüsse aus hochwertigem V2A Edelstahl gefertigt und sind im Vergleich zu Kunststoffabschlüssen witterungsbeständig und entsprechend langlebig. Sie sind in Edelstahl blank, farblos matt oder weiß pulverbeschichtet erhältlich, können auf Anfrage auch in unterschiedlichen RAL-Farben geliefert werden.

Weiter zu den Fassadenabschlüsse